Call For Paper 2019

Call for Paper: Präsentieren Sie Ihr Fachwissen auf dem FPGA-Kongress 2019

Vom 21. - 23. Mai 2019 findet in München der FPGA-Kongress 2019 statt. Sie wollen als Referent auf Deutschlands größter Fachkonferenz rund um programmierbare Logik und Systeme dabei sein? Dann reichen Sie jetzt ihr Vortragsthema ein.
Wie entwickle ich platzsparend ein leistungsfähiges und zugleich energieeffizientes System? Wie gewährleiste ich zukunfts- und Datensicherheit für mein Embedded System? Und welche Rolle spielen FPGAs bei künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen?

Trends und Themen des FPGA-Kongress 2019


Diese Fragen wurden bereits auf dem FPGA-Kongress 2018 eifrig diskutiert – und werden auch im kommenden Jahr zu den zentralen Themen in der Entwicklung von Embedded Systemen zählen. Dazu gehören dabei nicht nur Applikationen von FPGAs und SoCs und Bereiche wie Video Processing, Board Design oder Funktionale Sicherheit und Security. Auch Tipps zu Debug & Verifikation, neue Tools und Werkzeuge  zur FPGA-Entwicklung sowie aktuelle Verbesserungen bei Programmier- und Hochsprachen werden relevant bleiben.
All dies und weitere Themen sind daher auch Kernaspekte des FPGA-Kongresses 2019. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf kommenden Technologien und Trends in der Systementwicklung. So spielen FPGAs im Bereich der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens eine wichtige Rolle – sowohl was das Training der Neuronalen Netzwerke, als auch deren Inferenz auf Endgeräten betrifft. Auch für das traditionelle Einsatzfeld Kommunikation sind FPGAs wichtig wie eh und je; gerade im Hinblick auf Felder wie 5G Networking, Cloud Computing & Acceleration oder der derzeit allgegenwärtigen Industrie 4.0 vielleicht sogar bedeutender denn je zuvor.


Werden Sie Referent – Reichen Sie Ihr Thema ein


Wollen Sie als Referent dabei sein und Ihr Wissen an ein breites Publikum weitergeben? Dann reichen Sie einen Vortragstitel und eine aussagekräftige Zusammenfassung Ihres möglichen Vortrages (Ca. 2000 Zeichen lang) über das Online-Formular ein. Vorträge können wahlweise in englischer oder deutscher Sprache gehalten werden.
Der Call for Paper endet am 30. November 2018. Danach werden die eingegangenen Vortragsvorschläge vom Kongressbeirat bewertet.


Formular zur Einreichung (bis zum 30. November 2018):

 
* Pflichtfelder

Premium-Sponsoren 2019

Business-Sponsoren 2019

Aussteller 2019